Zementestriche

 

Unsere Leistungen nach DIN EN 13 813

  • Schwimmende Estriche der Festigkeitsklassen CT - C15-55 - F3-F7 inkl. erforderlicher Abdichtungsarbeiten
    • auf Dämmung
    • auf Trennlage
    • als Heizungsestrich
  • Verbundestriche der Festigkeitsklassen CT - C15-55 - F3-F7

 

Besondere Lösungen für besondere Anforderungen

  • Einsatz von Vakuumdämmungen für min. Aufbauhöhen bei max. Dämmwirkung ( NEU )
  • Dünnschichtige Heizestriche für große Verkehrslasten ( NEU )
  • Leichtestriche (beispielsweise als Ausgleichsestrich) mit einer Dichte von 500 kg/m³
  • Schnellestriche, deren Belegreife wir je nach Umgebungsbedingung zwischen 1-2 Tagen garantieren
  • Hochbelastbare Estriche auf Dämmschicht

 

Weitere Optionen

  • Einsatz von Kombinationszusatzmitteln zur schnelleren Erzielung der Belegreife, Erhöhung der Festigkeit, Reduktion von Schwinden und Schüsseln und Reduktion der Rückfeuchtegefahr durch Hydrophobierung
  • Glasfaserbewehrung oder PE-Faserbewehrung zur Reduktion der Frühschwindrissbildung
  • Stahlfaserbewehrung als Schutz gegen Rissversatz sowie zur Erhöhung der Wärmeleitfähigkeit bei Heizungsestrichen
  • Oberflächenvergütende Maßnahmen mittels Imprägnierung / Versiegelung / chemischer Oberflächenverfestigung oder durch den Einsatz von Hartstoffen nach DIN 1100